• Verkauf von Hardware und Software

  • Reparatur von PC-Systemen und Laptops/Notebooks

  • Beratung, Verkauf

  • Fehlersuche, Diagnose, Fehlerbeseitigung

  • Betreuung von Netzwerken

  • Server-Installationen

  • Software-Installation

  • Datensicherung, Datenrettung, Datenwiederherstellung

  • WLAN, DSL, Vernetzung

  • Einrichtung und Umstellung auf IP-Telefonie

  • Wartung und Betreuung von TK-Anlagen (Telefon-Anlagen)

  • und vieles mehr

Die kostenlose Möglichkeit, auf das aktuelle Betriebssystem Windows 10 zu wechseln, ist am 29. Juli 2016 seitens Microsoft offiziell beendet worden. Dies ermöglichte allen Benutzern von Windows 7, 8 oder 8.1 ein Upgrade des laufenden Systems auf Windows 10.

Dennoch gibt es auf einer Webseite von Microsoft eine Möglichkeit, immer noch auf die aktuelle Version zu wechseln, dort heisst es:

Wenn Sie Hilfstechnologien nutzen, erhalten Sie das Upgrade weiterhin kostenlos.

Warum diese Hilfstechnologien benutzt werden und in welchem Umfang, wird garnicht geprüft, daher steht diese Möglichkiten praktisch allen Nutzern offen.

Vor dem Upgrade auf Windows 10 wird der Rechner einer Prüfung auf die Mindest-Voraussetzungen unterzogen.

In jedem Falle ist vor einem Upgrade eine DATENSICHERUNG aller Benutzerdaten anzufertigen. Da das Upgrade mit einer kompletten Neuinstallation des Betriebssystems zu vergleichen ist, kann bei diesem Vorgang allerhand schiefgehen.

Vor dem Wechsel auf Windows 10 sollte man ebenfalls die wichtigsten Programme auf Kompatibiltät mit Windows 10 prüfen. Einige Hersteller bieten (kostenpflichtige) Updates für die mit Windows 10 verträglichen Versionen (z. B. Starmoney). In jedem Fall ist der Schritt vorher gut zu überlegen.

Für alle Fälle bietet Microsoft für 30 Tage die Option, wieder zurück zum vorherigen System zu wechseln.
Sollten Sie Fragen rund um das Thema haben, stehen wir gerne zur Verfügung!

TAROX plus claim Blue RGB

 Bad Bodendorfer Unternehmen

Anbieter bei Käuferportal

Fernwartung

Zum Seitenanfang