• Verkauf von Hardware und Software

  • Reparatur von PC-Systemen und Laptops/Notebooks

  • Beratung, Verkauf

  • Fehlersuche, Diagnose, Fehlerbeseitigung

  • Betreuung von Netzwerken

  • Server-Installationen

  • Software-Installation

  • Datensicherung, Datenrettung, Datenwiederherstellung

  • WLAN, DSL, Vernetzung

  • Einrichtung und Umstellung auf IP-Telefonie

  • Wartung und Betreuung von TK-Anlagen (Telefon-Anlagen)

  • und vieles mehr

Latest

The latest news from the Joomla! Team

Informationsveranstaltung des Gewerbevereins zum Breitband-Ausbau des Telekom-Netzes

Die Bauarbeiten in den letzten Wochen waren in Bad Bodendorf kaum zu übersehen. Allerorten wurden die Bürgersteige aufgerissen und riesige Kabelrollen wurden durch den Ort gefahren. Hintergrund dieser Bauarbeiten ist der Ausbau des Telekom-Netzes in Bad Bodendorf. Bestimmte Kabel-Verbindungen mussten bzw. müssen neu verlegt werden und an einigen Stellen werden neue Verteiler- und Schaltkästen neben den bereits vorhandenen aufgebaut, um die höheren Leitungs-Kapazitäten an möglichst alle Kunden zu verteilen.K640_IMG_20151021_155510
Dieser Ausbau betrifft nur die Kunden der Telekom und der Anbieter, die ebenfalls die Leitungsnetze der Telekom nutzen, wie zum Beispiel 1und1, nicht aber die Kunden von Kabel Deutschland.
Der Ausbau soll DSL-Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s ermöglichen. Zwingend ist damit aber der Wechsel auf die moderne IP-Technik für jeden Kunden verbunden. Damit sind auch einige Umstellungen bzgl. der Telefonie verbunden, da mit den neuen Anschlüssen die sogenannte Voice-over-IP-Telefonie (VoIP) Einzug hält.
Zu einer Informationsveranstaltung lädt hierzu der Gewerbeverein von Bad Bodendorf ein. Die Veranstaltung wird durchgeführt von Karl Hanenberg, der seit knapp zehn Jahren als IT-Dienstleister mit Sitz in Bad Bodendorf tätig ist. Die Veranstaltung findet am 23. November 2015 um 19 Uhr in der Winzergaststätte in Bad Bodendorf statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung können sich interessierte Einwohner auch auf eine E-Mail-Liste eintragen, um mit aktuellen Infos rund um das Thema versorgt zu werden. Da die Teilnehmer-Anzahl dieser Veranstaltung begrenzt ist, bitten wir um eine Anmeldung. Kontaktdaten: Karl Hanenberg - 02642 9939460 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

local bitAm 29.10.2008 findet in Koblenz wieder die IT-Fachmesse "Loc@l bit" statt. Die diesjährigen Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind: 

  • IT-Sicherheit in der Praxis
  • neue Technologien im Einsatz: RFID, Green IT, SCM und andere
  • Business-Lösungen mit kommerzieller und Open-Source-Software

Als Partner der seat-1 Software GmbH wird auch hanenberg-online auf der IT-Fachmesse vertreten sein. Die seat-1 Software GmbH stellt gemeinsam mit hanenberg-online das neue Produkt "candy-crm" vor. Hierbei handelt es sich um eine Unternehmenssoftware mit CRM, Groupware Warenwirtschaft, Dokumentenmanagement, Rechnungswesen.

Der besondere Clou dieser Software: Es handelt sich um eine Weiterentwicklung der Open Source Software Intars , die ebenfalls von Seat-1 entwickelt wurde. Die größten Vorteile dieser Software sind die plattformunabhängige Flexibilität, die hohe Anpassungsfähigkeit und die geringen Investitionskosten im Vergleich zu anderen Branchenlösungen.

Vor kurzem schlossen die aufstrebende Software-Schmiede und hanenberg-online eine strategische Partnerschaft ab. Mit der Niederlassung in Remagen betreut Geschäftsführer Primin Braun die Kundschaft im Rheinland. Zur Verstärkung des First- uns Second-Level-Supports baut das Unternehmen derzeit ein deutschlandweites Netz mit kompetenten IT-Dienstleistern auf. Die Firmensoftware fokussiert mit seinen Produkten auf kleine bis mittlere Unternehmen (KMU).

Die Wahl als Partner fiel auf hanenberg-online, weil er "umfangreiches Know-How aus den Bereichen Windows und Linux bietet und damit die Unternehmens-Software sowie die eingesetzte Peripherie effektiv administrieren kann".

hanenberg-online und die seat-1 Software GmbH freuen sich auf Ihren Besuch in der Rhein-Mosel-Halle!

Unter den Weihnachtsbäumen werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche PCs stehen.

Häufig wird die Anschaffung eines neuen Familien-PCs oder des ersten PCs für das Kinderzimmer auf das Weihnachtsfest verschoben. Kein Wunder also, daß nahezu täglich ein Werbeblättchen im Briefkasten landet und den "Super-PC" als Schnäppchen anpreist. Der Bedarf ist vorhanden und wird gedeckt.

Eine Kauf-Entscheidung sollte trotz aller verlockenden Werbe-Botschaften vorher gut abgewogen werden:

Ist die "riesige Festplatte" wirklich sinnvoll, was steckt hinter dem "Mega-Software-Paket" und wozu brauche ich eine  "Turbo-Grafikkarte". Da ist guter Rat teuer!

Die obigen Superlative sind alle aus der Werbung entliehen, keine Erfindung.

Eine allgemeine Kaufberatung kann an dieser Stelle nicht gegeben werden, da die Ansprüche zu individuell sind. Ich gebe an dieser Stelle nur einige Tipps, welche Gesichtspunkte für den Kauf vielleicht viel wichtiger sind als die reinen technischen Daten:

Betriebssystem: Viele Komplett-Systeme sind nur mit Windows Vista erhältlich. Das neueste Betriebssystem von Microsoft wird mit fast allen Mitteln angepriesen. Der Vorläufer Windows XP wird aber seitens Microsoft noch bis 2014 weiter entwickelt. Daher gibt es kaum einen zwingenden Grund, Vista zu kaufen. Die Praxis zeigt, daß viele Programm unter Windows Vista nicht zufridenstellend laufen. Daher sollte man prüfen, ob es beim Wunsch-PC-System evt. die Möglichkeit zum kostenlosen "Downgrade" von Vista auf XP gibt.

Energieverbrauch: Alle sprechen über Tempolimit und CO2-Ausstoss, aber keiner über den Energieverbrauch von PC-Systemen. Sie werden sich wundern, aber auch ein moderner PC ist im ausgeschalteten Zustand nicht wirklich "aus". Wenn nach dem Ausschalten nicht der Netzstecker gezogen wird, verbraucht der PC weiterhin Strom. Glücklicherweise gibt es mittlerweile etliche Hersteller, die auf "Green IT" bauen und Technologien verwenden, die den Stromverbrauch auf ein vertretbares Niveau herunterschraubt. Fragen Sie beim Kauf nach dem Energirverbrauch!

Geräuschentwicklung: Hier wird bei etlichen Schnäppchen-PCs gespart. Ein günstiger Preis kommt häufig dadurch zustande, daß Komponenten geringerer Qualität verbaut werden. Dabei werden allzu oft Lüfter verbaut, die entsprechend laut sind oder hohe Drehzahlen haben. Soll der PC später in einem Wohnraum stehen oder will man am künftigen PC lange arbeiten, möchte man keine Turbinengeräusche hören. Da bleibt die Freude am vermeintlichen Schnäppchen-PC schnell auf der Strecke!

Also: Augen auf beim Rechner-Kauf!

Lassen Sie sich telefonisch beraten - kostenlos: 0 26 42 99 39 460

Mein Weihnachtsangebot an dieser Stelle:

Leiser Office PC mit Windows XP-Professional in verschiedenen Ausführungen

ab 499,- inkl. MwSt.

 

Umfangreicher Rahmenvertrag für hanenberg-online

Seit dem 1. Juni 2007 ist hanenberg-online offiziell als EDV-Beratungs-Stelle für den Fachverband Metallhandwerk Rheinland-Rheinhessen tätig.

Damit bietet hanenberg-online den ca. 600 Mitgliedsbetrieben aus der metallverarbeitenden Industrie kompetente Beratungsdienstleistungen rund um EDV und TK an.

Den Zuschlag für den Beratungsvertrag erhielt hanenberg-online, weil das umfangreiche Know-How rund um die IT-Infrastruktur verbunden mit der hohen Beratungskompetenz für  die Mitgliedsbetirebe ein optimales Leistungsspektrum bietet.

Hinzu kam der stark ausgeprägte Gedanke: Alles aus einer Hand: Beratung, Planung und Ausführung von EDV-Projekten bishin zur Beschaffung von Hard- und Software. 

Als erstes Projekt wurde hanenberg-online die Neugestaltung der Webseiten des Fachverbandes anvertraut. Das Projekt wurde in enger Zusammenarbeit mit den Entscheidungsträgern in äußerst kurzer Zeit realisiert. 

hanenberg-online kann auf die ersten erfolgreichen Projekte zurückblicken

Nach der Gründung am Jahresanfang 2006 kann hanenberg-online bereits auf erste erfolgreich abgewickelte IT-Projekte mit größerem Umfang zurückblicken.

Vor allem die hohe Kompetenz des Dienstleisters im Bereich Beratung und Realisierung wurde in diesen Projekten von allen Beteiligten sehr hervorgehoben.

Ein Projekt bestand aus der Neuausstattung der EDV- und Telekommunikationseinrichtung mehrerer Fitness-Einrichtungen im Bonner Raum.

Neben dem eng gesteckten Zeitplan war eine weitere Herausforderung die Realisierung des gesicherten Datenaustausches zwischen den drei Standorten.

Ein weiteres Projekt war die vollständige Neu-Ausstattung einer Vertriebs-Gesellschaft aus dem Sinziger Raum, die gleichzeitig ein neues Warenwirtschafts-System einführten. Hier stand vor allem der Gedanke "alles aus einer Hand" im Vordergrund.

Angefangen von neuer EDV-Verkabelung über die Beratung zur passenden Fax-Lösung bis hin zur maßgeschneiderten Installation aller Software-Komponenten konnte hanenberg-online in allen Bereichen professionelle, individuelle und kostengünstige Lösungen realisieren.

Mehr zu den ersten Referenz-Projekten in Kürze an dieser Stelle! 

TAROX plus claim Blue RGB

 Bad Bodendorfer Unternehmen

Anbieter bei Käuferportal

Fernwartung

Zum Seitenanfang