• Verkauf von Hardware und Software

  • Reparatur von PC-Systemen und Laptops/Notebooks

  • Beratung, Verkauf

  • Fehlersuche, Diagnose, Fehlerbeseitigung

  • Betreuung von Netzwerken

  • Server-Installationen

  • Software-Installation

  • Datensicherung, Datenrettung, Datenwiederherstellung

  • WLAN, DSL, Vernetzung

  • Einrichtung und Umstellung auf IP-Telefonie

  • Wartung und Betreuung von TK-Anlagen (Telefon-Anlagen)

  • und vieles mehr

fairphone 1Das lange Warten hat ein Ende, seit Ende Juli sind wir im Besitz eines der ersten 1000 Fairphones der zweiten Generation. Das Smartphone wurde entwickelt und hergestellt von der Fairphone B.V. mit Sitz in den Niederlanden. Im Vergleich zu anderen gängigen Smartphones hat das Unternehmen von Beginn an darauf geachtet, die Rohstoffe aus möglichst fairen Quellen zu beziehen und bei der Herstellung auf faire Bedinungen zu achten. Das Unternehmen möchte damit vor allem andere HErsteller dazu animieren, ähnliche Wege zu gehen. Der Preis des Fairphones liegt etwa bei der Hälfte eines aktuellen Iphones.

Es bietet solide Technik und eine recht zweckmäßige Ausstattung. Ein weiterer richtungsweisender Aspekt ist, daß es für dieses Gerät auch zahlreiche Ersatzteile gibt, die mit vertretbarem Aufwand zu ersetzen sind. Außerdem gibt es im Netz eine große Communitiy, die Reparaturen des Gerätes online dokumentieren und Hilfe anbieten. Damit soll der Rohstoffverbrauch insgesamt reduziert werden, denn Smartphones können durchaus wesentlich länger als zwei Jahre halten - die großen Smartphonehersteller sorgen mit den häufigen Produktwechseln dafür, daß Handy-Besitzer ein zwei Jahre altes Gerät für "altes Eisen" halten. Die Mobilfunkprovider tun mit den Vertrags-Laufzeiten von zwei Jahren ihr Übriges dazu.

Leider wandern mit den ausrangierten Handys jede Menge wertvolle Rohstoffe in den Müll, die nur unter erheblichem Aufwand recycelt werden können.

Dfairphone 2as Smartphone macht einen recht hochwertigen Eindruck, die Leistung des Gerätes ist zeitgemäß - einmal von leistungshungrigen und grafisch anspruchvollen Spielen abgesehen. Bei uns wurde das Gerät vor allem für den täglichen Business-Einsatz getestet. Die Synchronisation von Email, Kalender, Kontaktdaten funktioniert problemlos - ebenso die Anbindung an einen Exchangeserver ist einfach einzurichten.

Technische Schmankerl sind die zwei SIM-Karten-Slots, damit lassen sich berufliche und private Rufnummern gleichzeitig nutzen - oder man benutzt eine Karte zum telefonieren und die zweite zum Surfen. Ein aktuelles Android System mit Root-Zugriff ist ebenfalls eine Besonderheit. Das Gerät kommt selbstverständlich ohne SIM-Lock, ist also in allen Mobilfunknetzen sofort einsatzbereit.

Weitere technische Informationen finden Sie auf der Seite des Herstellers (siehe Link am Ende).

Wir finden dieses Smartphone richtig gut, es bietet eine gute Leistung zu einem fairen Preis!

 

TAROX plus claim Blue RGB

 Bad Bodendorfer Unternehmen

Anbieter bei Käuferportal

Fernwartung

Zum Seitenanfang